Die Entstehung des TC Hadamar 1970 e.V.  

Mit Beginn des Tennisbooms in Deutschland zu Beginn der 70er Jahre wurde am 09.07.1970 der TC Hadamar von 15 Gründungsmitgliedern im "Nassauer Hof" aus der Taufe gehoben und am 30.09.1970 in das Vereinsregister eingetragen. Mit dabei waren u.a. Hermann Baumann, Dr. Gerhard Fein, Werner Holz, Karl-Heinz Klein, Peter Reiter, Wolfgang Roth, Karl Piroth, Günter Schilling, Egon Schmidt, Alfred Stachon. Es begann die schwierigste Zeit für den Club. Zunächst musste ein geeignetes Grundstück erworben werden. Schließlich waren erhebliche Erdbewegungen erforderlich, um das Gelände überhaupt für den Tennissport nutzbar zu machen. Diese Hürde hätte beinahe das frühe Aus für den TC Hadamar bedeutet. So dauerte es doch fünf Jahre, bis 1975 die ersten zwei Plätze fertig waren und der Spielbetrieb aufgenommen werden konnte.

Der enorme Mitgliederzuwachs führte dazu, dass 1977 zwei weitere Plätze dazu kamen und 1985 auch noch die Plätze 5 und 6 angelegt wurden. Als Aufenthaltsraum diente in den Anfangsjahren ein ausrangierter Bauwagen, in dem so mancher Sieg und unvergessliche Feten gefeiert wurden. 1981 wurde in Eigenregie und mit tatkräftiger Unterstützung vieler fleißiger Helfer das Clubheim erbaut. Jetzt konnten alle Mitglieder an den Clubabenden teilnehmen, es war Platz für alle da.

Unser Archivbild zeigt das ausgebrannte Clubheim mit Wehrmännern aus Hadamar

1987 erlebte der TC seinen schwärzesten Tag in der Vereinsgeschichte: Durch ein Feuer brannte das neue Clubhaus bis auf die Grundmauern nieder. Doch sogleich begann man mit der Neuplanung und schon im darauf folgenden Sommer konnte das neue Clubheim eingeweiht werden. Nur durch den rastlosen Einsatz von K.-H. Klein wurde dieser Kraftakt möglich.

 

Am 17.04.2007 stürzte die Decke unseres Clubheims aufgrund von Materialermüdung ein. Zum Glück waren keine Personen betroffen. Dies Wurde zum Anlass genommen um das Clubheim nach den notwendigen Bau- und Ausbesserungsmaßnahmen noch weiter zu renovieren. Beleuchtung, Decken- und Wandanschlüsse und ein neuer Anstrich waren die letzten Arbeiten, ehe das Clubheim zur Sommersaison 2008 wieder im vollen Umfang zur Verfügung stand.

 

Der TC Hadamar ist mit seinen Mitgliedern einer der größten Tennisverein im Tenniskreis Limburg-Weilburg. Er besitzt eine der schönsten Tennisanlagen weit und breit.  

 

Unsere Tennisplätze

 

 

 

 

Wir spielen auf 6 Sandplätzen, die den internationalen Regularien entsprechen.

Jährlich, mit Beginn der Sommersaison werden die Plätze gründlich durch ein Fachunternehmen aufgearbeitet und durch unseren Platzwart laufend gepflegt

 

Platz 1 + 2

Selbst im Winter brauchen unsere Clubmitglieder nicht auf das Tennisspiel verzichten und können in den nahe gelegenen Hallen spielen.

 

Auch für Nicht-Mitglieder ist unser Club offen:

Gastspieler sind gern willkommen und dürfen gemeinsam mit einem Clubmitglied für einen Beitrag von 5€ Tennis spielen.

Platz 3 + 4

Mit dem Hotel "Nassau-Oranien" besteht eine Sondervereinbarung:

Platz 5 + 6

Gäste können den Platz für 10€ pro Platz und Stunde nutzen.

 

Gern treffen wir uns hier vor oder nach dem Spiel oder einfach nur so zu einem gemütlichen Miteinander.

 

Unser schönes Clubheim ist direkt oberhalb der Tennisplätze angeordnet und verfügt über ca. 30 Sitzplätze. Es ist in der Sommersaison (Mai - Oktober) an den Trainingstagen sowie während den Spielen der Team-Tennis Runde geöffnet. 

 

 

 

 

Bookmarks

BloggerFacebook ShareGoogle BookmarksmeinVZMyspaceTwitter

 

 

Tennis

Struff und Zverev kämpfen sich durch

Mi 18 Okt 2017 21:30:00 CEST

Wie bei Olympia: Kerber unterliegt Puig

Di 17 Okt 2017 23:45:00 CEST

Knieprobleme: Turnier in Basel ohne Nadal

Di 17 Okt 2017 18:58:17 CEST

Görges ohne Mühe weiter

Di 17 Okt 2017 13:40:00 CEST

Zverev rutscht in der Weltrangliste ab

Mo 16 Okt 2017 12:08:00 CEST

Scharapowa: Erster Turniersieg nach Sperre

So 15 Okt 2017 10:46:00 CEST

Federer macht Traumfinale perfekt

Sa 14 Okt 2017 16:20:00 CEST

 

 

 

124421